Lasertag Fun Center

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Antworten auf oft gestellte Fragen zu Lasertag

Zitat: “Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gilt die 3/2G-Regel nicht.“

Quelle:

https://bekanntmachungen.region-hannover.de/Allgemeinverf%C3%BCgungen-zu-Corona/10.11.2021-Allgemeinverf%C3%BCgung-der-Region-Hannover-%C3%BCber-die-Einf%C3%BChrung-von-Zutrittsbeschr%C3%A4nkungen-%E2%80%9E2-G%E2%80%9Chttps://www.niedersachsen.de/Coronavirus/FAQ/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-faq-186686.html#5freizeit

Das gilt aktuell, wir halten uns auch strikt an diese Vorgabe. Bei Personen ab 18 Jahren bräuchten wir deshalb ein Genesenen/Geimpft Zertifikat. Personen ohne 2G dürfen wir den Zutritt leider nicht gestatten.  Bitte denken sie an die Medizinischen Masken (dürfen zum Spielen und am Tisch abgesetzt werden). Personen unter 18 Jahren brauchen keinen Nachweis.

Bei uns in der Arena sind Kinder ab 10 Jahren für das Lasertagspielen zugelassen. Aber auch jüngere Spieler (ab 7 Jahre) dürfen bei uns schon in den Nerf Spielzeiten mitspielen. Jetzt informieren: Nerf Hannover

Das Spiel:

LaserTag ist ein elektronisches Spiel, indem zwei oder mehr Spieler versuchen, durch das Taggen von Arenazielen und Gegnern, Punkte zu erspielen.

Wird ein Spieler getaggt/getroffen, deaktiviert sich seine LaserTag-Ausrüstung für 4 Sekunden. In dieser Zeit ist es dem Spieler nicht möglich zu taggen oder getaggt zu werden.

In unserer LaserTag-Arena gibt es zusätzliche Arenaziele. Dies sind Ziele, die durch 3-maliges taggen direkt hintereinander deaktiviert werden und so dem Spieler extra viele Punkte bringen. Zusätzlich gibt es in der LaserTag-Arena weitere Videoziele, die einem Spieler ebenfalls zusätzliche Punkte oder sogar Sonderfunktionen wie Punkte-Multiplikatoren oder Unverwundbarkeit geben.

Die LaserTag-Arena:

Das Spielfeld wird auch oft LaserTag-Halle, LaserTag-Arena oder einfach Spielfläche genannt. Dieses Feld ist mit Funkempfängern bestückt, welche mit dem Arenacomputer verbunden sind. So werden während des Spiels die Funksignale der einzelnen Spieler in der Arena in Echtzeit ausgewertet.

Weste:

Um spielen zu können, benötigt jeder Spieler eine spezielle LaserTag-Weste. Diese sammelt die Infrarotsignale des Gegenspielers sobald man getaggt wurde oder getaggt hat.

Die Lichter der Weste können in mehreren Farben leuchten. Dies ist für die verschiedenen Spielmodis relevant. Des weitern blinken die Westen zum Beispiel bei einem Treffer auf.

Die Trefferpunkte befinden sich auf den Schultern der LaserTag-Weste, im Bereich der Brust und auf dem Rücken. Diese bestehen aus Infrarotempfängern, die eingehende Signale verarbeiten und an den Arenacomputer weitergeben.

Vorne an der Weste befindet sich der sogenannte Phaser. Der Phaser beinhaltet ebenfalls einen Infrarotempfänger, zusätzlich aber auch den Infrarotsender. Betätigt ein Spieler den am Infrarotsender befindlichen “Feuerknopf”, sendet der Phaser das Infrarotsignal an die LaserTag-Weste des Gegenspielers.

Des weitern befindet sich im Phaser ein Laser. Dieser ist zwar für die Punktauswertung irrelevant, allerdings bietet er fürs Spiel den optischen Effekt und ist für Lasertag namensgebend. 

Jede LaserTag-Weste besitzt ihren eigenen Namen, welcher sich vorne auf der Weste befindet. Dies ist wichtig, da bei einem „Tag“ die Westen miteinander kommunizieren und der Computer die Treffer verarbeitet.

Der Arenacomputer:

Der Arenacomputer mit dem Laserforce System sammelt nun alle Funksignale und wertet diese aus. Außerhalb des Spielfeldes können Anwesende den Spielverlauf und die Punktevergabe in Echtzeit beobachten.

JA, Lasertag ist eine Sportart, aber wie bei jeder Sportart entscheidest Du wie Du sie ausübst. Es ist möglich sehr schnell und bewegungsreich LaserTag zu spielen, auch wenn es nicht erlaubt ist, in der LaserTag-Arena zu rennen. Dementsprechend kann eine Runde LaserTag bei einem aktiven Spielstil mit einem 20 Min. Cardiotraining verglichen werden. 

Kleiner Tip:  Aufgrund des Zieles Punkte zu sammeln, sollte man von einer defensiven Spielweise Abstand nehmen, um nicht zum Punktegeber für die Gegenspieler zu werden.

Das Personal des Lasertag Hannover FUN Center stellt aufgrund unterschiedlicher Gruppenzusammenstellungen den jeweils besten Spielmodus ein.

Die Straßenbahnen Line 1 & 2 halten direkt vor unsere Arena (Haltestelle Am Brabrinke)

Aus Richtung der Innenstadt:

Die Linie 1 nach Laatzen oder Sarstedt

Die Linie 2 nach Rethen

Aus Richtung Laatzen/Sarstedt/Hildesheim:

Die Linie 1 nach Langenhagen

Die Linie 2 nach Alte Heide

Direkt vor unserem Gebäude stehen euch ausreichend gekennzeichnete Parkplätze kostenlos zur Verfügung.

Das Mitbringen eigener Getränke ist NICHT gestattet! Wir bieten verschiedene Getränke zu fairen Preisen an. Ebenso können verschiedene Knabbereien erworben werden.

Da man sportlich aktiv ist bietet sich eine lockere, sportliche Bekleidung mit festem Schuhwerk an. Idealerweise sollte die Spielkleidung dunkel gehalten werden.

Noch Fragen offen?

Anfragen/Buchungen/Änderungen/Stornierungen über dieses Kontakformular werden NICHT bearbeitet.